19.08.19 Spielgruppe Zwärgeland für alle Rebsteiner Kinder im Vorschulalter

Ab August 2019 dürfen die Rebsteiner Kinder ein Jahr vor Kindergarteneintritt die Spielgruppe Zwärgeland unentgeltlich besuchen.

 

Im Rahmen der Frühförderung hat der Gemeinderat beschlossen, dass allen Rebsteiner Kindern ein Jahr vor Kindergarteneintritt der Besuch der Spielgruppe Zwärgeland während eines Halbtages pro Woche ermöglicht werden soll. Die  gesamten Kosten für diesen einen Besuch pro Woche teilen sich politische Gemeinde und Primarschulgemeinde. Damit ist der einmalige Spielgruppenbesuch für alle Eltern gratis und ein zweiter wäre erwünscht, denn in der Spielgruppe erleben die Kleinen die erste Loslösung von den vertrauten Bezugspersonen und werden spielerisch im Spracherwerb unterstützt. Spielend eine neue Welt entdecken, werken, malen, Freundschaften schliessen, streiten und Frieden schliessen, teilen. All das sind wichtige Voraussetzungen für einen guten Start in der Schullaufbahn. Damit dies auch gelingen kann, wird die Spielgruppenleiterin jeweils von einer Assistentin unterstützt. Gerade für fremdsprachige oder sozial benachteiligte Kinder erhofft man sich entscheidende Vorteile für die spätere Schullaufbahn. Damit die Qualität der Spielgruppe Zwärgeland weiterhin erhalten bleibt, wird auch die Aus-und Weiterbildung der Spielgruppenleiterinnen unterstützt und die Eltern werden öfters in die Aktivitäten einbezogen werden.

 

Der unentgeltliche Spielgruppenbesuch wird auf der einen Seite die Gemeinde zwar im Moment kosten, dass aber mit einer zeitlichen Verzögerung auf der anderen Seite mit spürbaren Einsparungen beim Deutschunterricht für Fremdsprachige oder bei weiteren Therapiemassnahmen gerechnet werden darf, wenn alle Kinder vergleichbare Voraussetzungen bei der Einschulung mitbringen. Diesen positiven Effekt bestätigen schweizweit Gemeinden, welche das Frühförderprojekt "Spielgruppe für alle" schon mehrere Jahre ausüben.

 

Aufgrund dieser Erfahrungen waren sich Gemeinderat und Schulrat einig: Der unentgeltliche Spielgruppenbesuch ist nicht nur für die betroffenen Eltern ein Pluspunkt, sondern auch für die Schule und damit für die ganze Bevölkerung. Daher haben die Spielgruppe Zwärgeland, welche als Verein organisiert ist, und die Politische Gemeinde Rebstein eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Darin sind alle Rechte und Pflichten geregelt.

 

Dieses neue Angebot wird vorerst als Pilotprojekt über fünf Jahre gestartet. Nach dieser Zeit wird aufgrund eines Wirksamkeitsberichts über die definitive Führung des Angebots Spielgruppe für alle befunden.

Kontakt

  • Gemeindeverwaltung
  • alte Landstrasse 77
  • 9445 Rebstein
  • Tel. 071 775 82 00
  • Fax. 071 775 82 01

Öffnungszeiten

  • Montag 08.00 - 11.45 / 13.30 - 17.30 Uhr
  • Dienstag - Freitag 08.00 - 11.45 / 13.30 - 16.30 Uhr
  • Natürlich sind wir nach Absprache auch ausserhalb dieser Zeiten für Sie da. Bitte wenden Sie sich an die gewünschte Person und vereinbaren Sie einen Termin.

Sie finden uns hier


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by Axians Ruf AG © 2016 | Gemeindeverwaltung